, Faraj Daniel

Showdown in der letzten Runde

In Flaach kommt es nun zur Spitzenpaarung RC Winterthur vs RR Schattdorf

 

In der zweitletzten Runde der Qualifikation siegte der RC Winterthur in beiden Kämpfen deutlich. 

Winterthur vs RR Tuggen  (27:4 für den RC Winterthur)

Wie bereits vor einer Woche konnten wir wieder einen Kantersieg gegen die Ringer aus Tuggen feiern. 
7 von 8 Kämpfen gingen zu Gunsten für Winterthur.

 

Winterthur vs RS Kriessern (25:6 für den RC Winterthur)

Gespannt war man auf das Duell gegen die Rheinthaler. 
Lys, der seinen Vorkampf gegen denselben Gegner verloren hatte, konnte sich im Verlaufe dieser Saison steigern. Beim Stand von 8:8 konnte er seinen Gegner auf dem Rücken bodigen. Furioser Start des jungen Winterthurers.
Im Schwergewicht lieferten sich die beiden Schwinger spannende Würfe. Leider verletzte sich Karim, worauf er diesen Kampf forfait gab.

Lars Werren mit seinen 20 Jahren war rund 40 Jahre jünger als sein Kontrahent Roger Worni. Der Routinier mit seinen 60 Jahren! kämpft immer noch auf der Matte. Wir ziehen den Hut vor diesem Mann. Nichtsdestotrotz liess Lars ihm keine Chance. Vorzeitige Überlegenheit mit 15:0.

 

Somit sind wir auf dem 2. Zwischenrang mit 20 Punkten.
Kommenden Samstag kommt es zum Spitzenduell zwischen dem RC Winterthur und der RR Schattdorf. 
Der Gewinner kämpft in einem Vor und Rückkampf gegen den Quali-Sieger aus der West Gruppe.

Kommt und unterstützt uns in Flaach!
Beginn um 15:30 Uhr.