Nachwuchsturnier des RRTV Weinfelden – 1. Rang für Mike Sutter

Der RC Winterthur nahm am 26. Oktober 2013 mit den sechs Nachwuchsringern Mike Sutter und Janik Bolli aus Kleinandelfingen, Loïc Vollenweider aus Marthalen, Pierre Eisenlohr aus Henggart, Luca und Remo Faraj sowie Frank Schmid aus Winterthur am Nachwuchsturnier in Weinfelden teil. Der Start des Turniers musste um ca. 3/4 Stunden verschoben werden, weil einige Ringclubs sowie Kampfrichter im Stau stecken blieben. Als dann alles bereit war konnte das Turnier endlich starten.
Als erster musste Remo Faraj in der Kategorie Piccolo bis 25.5 kg auf die Matte. Leider erlitt er einen Fehlstart und verlor gegen seinen Kontrahenten. Schon lag er im Rückstand. Aber er liess sich nicht beirren. In den folgenden Kämpfen in der Gruppenrunde rief der Kampfrichter Remo Faraj zwei Mal als Sieger aus. In den Finalkämpfen konnte er sich den guten 5. Rang sichern. Sein Freund Pierre Eisenlohr erwischte in den Gruppenkämpfen der Kategorie Piccolo bis 28 kg einen guten Start und siegte im ersten Kampf mit einem sauber erarbeiteten Schultersieg. Dann verlor ihn aber das (Wettkampf)Glück. Zweimal waren ihm die Gegner körperlich wie technisch überlegen und liessen Pierre Eisenlohr keine Chance. Im ersten Finalkampf um Rang 7 – 9 war Pierre Eisenlohr aufgrund der etwas chaotischen Organisation nicht vorbereitet und verlor diesen. Der zweite Finalkampf von Pierre Eisenlohr war ein Club-interner Kampf gegen Frank Schmid. Die beiden schenkten sich nichts. Der Kampf ging über die gesamte Kampfdauer von 3 Minuten. Am Schluss behielt Frank Schmid das bessere Ende für sich und gewann mit 8:4 nach Punkten. Der Coach Bernhard Gisler sagte nach dem Kampf erfreut, dass beide gute Aktionen gezeigt und beide den Sieg gesucht hätten. Zu diesem Finalkampf kam es, weil Frank Schmid seinerseits seine beiden ersten Gruppenkämpfe verlor. Im im dritten Kampf zeigt er sein Können und gewann diesen mit einem Schultersieg. Somit traf er dann im letzten Finalkampf auf seinen Klub-Kamerad Eisenlohr.
In der Kategorie Piccolo bis 31.2 kg ging Janik Bolli an den Start. Immer wieder zeigt Janik, dass er vorne mithalten kann. Mit Zähheit und Biss hat sich Janik Bolli auf den verdienten 3. Rang gekämpft. Die selben Attribute zeichnen auch Loïc Vollenweider aus. Der Marthalemer überstand auch mal fast aussichtslose Situationen und konnte als Zweitplatzierter das Podest besteigen. Das Highlight aus Winterthurer Sicht war an diesem Nachmittag Mike Sutter in der Kategorie Jugend B bis 33.2 kg. Er begann jeden Kampf bestimmt und konzentriert. Auch in heiklen Momenten reagierte er clever und holte sich jeweils den Sieg. Den 1. Rang hat er sich wirklich verdient.
Auch Luca Faraj konnte sich in der Kategorie Jugend A bis 43.6 kg über einen Schultersieg freuen.

1. Rang Weinfelden 26.10.2013
Mike Sutter, 1. Rang Nachwuchsturnier in Weinfelden – 26.10.2013

 

Auszug aus der Rangliste

Mike Sutter, 1. Rang – Jugend B bis 33.2 kg
Loïc Vollenweider, 2. Rang – Piccolo bis 34.5 kg
Janik Bolli, 3. Rang – Piccolo bis 31.2 kg
Remo Faraj, 5. Rang – Piccolo bis 25.5 kg
Frank Schmid, 8. Rang – Piccolo bis 28.0 kg
Pierre Eisenlohr, 9. Rang – Piccolo bis 28.0 kg
Luca Faraj, 10. Rang – Jugend A bis 43.6 kg