Klare Niederlagen gegen die Ringerstaffel Kriessern und den Zürcher Ringer Club am vergangenem Samstag

Erfreuliche Nachricht aus der WINFORCE Challenge League von Daniel Faraj

Dani konnte dieses Wochenende an seinen guten Leistungen von vergangener Woche anknüpfen (knappe Niederlage gegen Pascal Jungo). Der junge Janis Steiger, internationaler Kaderringer wie auch 17-fache Schweizermeister des RC Oberriet Grabs machte Dani den Kampf schwer. Doch Dani zeigte eine souveräne Leistung und konnte den Kampf mit 6:4 für sich entscheiden. GRATULATION!

Daniel Faraj

1. Kampf in Uzwil gegen die Ringer aus Zürich

Gegen den aufstrebenden Zürcher Ringer Club gab es nicht viel zu holen. Aufgrund zweier Absenzen konnten wir unsere Mannschaft nicht wunschgemäss aufstellen. In seinem ersten Ringkampf überhaupt zeigte Gianantonio Brazzola, dass er bereit ist. Für den RC Winterthur erkämpfe Gian sogleich einen Sieg! Er gewann seinen Kampf mit 18:3 Einzelpunkten. SUPER! im Gewicht bis 52 konnte unsere Doppellizenz-Ringerin aus Thalheim, Vanessa Nussberger, einen ungefährdeten Sieg durch technische Überlegenheit erkämpfen.

4:28 Klatsche gegen die starken Rheintaler aus Kriessern

Im Vorfeld mussten wir ahnen, dass dieser Kampf zugunsten der Rheintaler ausgehen wird. Jedoch war das Resultat dann viel zu hoch. Wenn man die Einzelrangliste studiert, wird auch schnell klar, weshalb die Ringer aus Winterthur heute Lehrgeld bezahlen mussten. Unter den Top 11 stehen gleich sieben Ringer aus Kriessern auf der Liste. Einzig Vanessa konnte ihren Kampf gewinnen. In ihrem vierten Kampf in der aktuellen Mannschaftsmeisterschaft konnte Vanessa ihren vierten Sieg einfahren. Aus vier Kämpfen holte Vanessa das Punktemaximum – BRAVO!

Die erfolgreiche Vanessa Nussberger

Nächste Woche geht es in Uznach weiter…

Hopp Winti