Kein Erfolg in der 4. Runde 1. Liga Ost

Am 2. November 2013 fand die 4. Runde in der 1. Liga Ost in Kriessern statt. Schon vor dem Start dieser Runde musste der RC Winterthur die ersten Dämpfer einstecken. Daniel Faraj musste notfallmässig für die RS Freiamt in der Swiss Huter League NLA einspringen. Silvan Mühlethaler fiel unfallbedingt, Mohsen Moradi krankheitsbedingt aus. Somit konnte der RCW die drei Gewichtsklassen bis 50 kg, bis 55 kg und bis 66 kg nicht besetzen. Mit dieser Hypothek starten die Ringer des RC Winterthur in die Kämpfe gegen die RR Tuggen und gegen den RC Rapperwil-Jona. Jeder Ringer versuchte sich zu motivieren, was bei dieser Ausgangslage nicht einfach war. Dem RCW gelang es leider nicht, die zwei Niederlagen an diesem Nachmittag abzuwenden. Gegen RC Rapperswil-Jona verlor der RCW 10:22, gegen RR Tuggen gar 7:29. Mit zwei Siegen stich Paul Gugger am meisten in dieser Runde aus Sicht des RCW heraus.

Details gegen RC Rapperswil-Jona
Details gegen RR Tuggen