2. Platz an der 4. Vorrunde und Einzug in die Finalrunde der JMM 2015

Am 21. März 2015 fand die vierte und letzte Vorrunde in der Jugend-Mannschaftsmeisterschaft (JMM) 2015 in Uzwil statt. Neben dem RC Winterthur nahmen an dieser Vorrunde die RRTV Weinfelden, der RC Oberriet-Grabs, der NRC Thalheim AG, RC Rapperswil-Jona und die Gastgeberin RR Uzwil teil. Der Ringclub Winterthur musste aufgrund vieler Absenzen mit einer reduzierten Mannschaft von zehn Jungringern antreten. Das Betreuerduo Bernhard Gisler und Daniel Faraj mussten 6! Gewichtsklassen unbesetzt lassen. Trotz dieser Hypothek liess sich die Mannschaft nicht unterkriegen. Jeder gab in all einen Kämpfen alles oder feuerte seine Kollegen an. Zu diesem hervorragenden Abschluss in der Vorrunde trugen Remo Moro (Truttikon), Mike Sutter (Kleinandelfingen) und Remo Faraj (Winterthur-Wülflingen) je 6 Punkte für den jeweiligen Gruppensieg bei. Pierre Eisenlohr (Henggart) sicherte mit seinem 2. Platz in seiner Gruppe dem RC Winterthur 5 Punkte. Loïc Vollenweider (Marthalen) und Yunus Schamsutdinov (Winterthur) holten je 2 Punkte für die Mannschaftwertung. Mit dem Gesamttotal von 27 Punkten sichterte sich der RC Winterthur den 2. Platz hinter der übermächtigen RRTV Weinfelden – iessen aber gut vertretene Gegner wie der RC Rapperswil-Jona und NRC Thalheim hinter sich.
Nun gilt es sich auf den Final vom Sonntag, 26. April 2015 in Weinfelden vorzubreiten. Wir freuen uns darauf und sind gespannt, was alles drin liegt, wenn der RC Winterthur mit der bestmöglichen Mannschaft antritt.
HOPP RCW!!!!
Mannschaftsbesprechung
Mannschaftsbesprechung
Pierre Eisenlohr (blau)
Pierre Eisenlohr (blau)